Das Landratsamt präsentiert sich als Arbeitgeber. Foto: Fritsch Foto: Schwarzwälder Bote

Frauen: Kontaktstelle lädt zu Besuch ein

Nordschwarzwald. Die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald lädt im Rahmen ihres Veranstaltungsmoduls "Unternehmenseinblicke vor Ort" am 5. Dezember um 10 Uhr zu einer Besichtigung des Landratsamtes Calw ein. Treffpunkt ist die Volkshochschule in Calw.

"Neben der Besichtigung von Arbeitsplätzen steht der Austausch mit Verantwortlichen und Mitarbeitenden zu Berufsbildern, Tätigkeiten und Anforderungsprofilen auf dem Programm", erklärt Dorothea Sanwald, Beraterin der Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald.

Als Arbeitgeber bietet der Landkreis Calw Frauen der Region ein vielfältiges Arbeitsumfeld: Vier Abteilungen und zwei Stabstellen des Hauses werden von Frauen geführt. Zum attraktiven Arbeitsumfeld zählen nicht nur diverse Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, sondern auch Möglichkeiten, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren – etwa mit flexiblen Arbeitszeitmodellen oder Ausbildung in Teilzeit. Frank Wiehe, Erster Landesbeamte und Dezernatsleiter Innere Organisation, Schulen, Ordnung und Gesundheit, wird am Vormittag mit der Gleichstellungsbeauftragten Sarah Tonhauser Fragen zu Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten beantworten.

Eingeladen sind Frauen, die sich beruflich verändern oder nach einer Familien- oder Pflegephase wieder einsteigen möchten. Auch an einer beruflichen Aus- oder Weiterbildung interessierte Frauen erhalten kompetente und ausführliche Antworten. Anmeldung und Kontakt: Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald Telefon 07231/201-173, E-Mail: frauundberuf@pforzheim.ihk.de Die Veranstaltung ist kostenfrei. Plätze sind begrenzt. Voranmeldung ist empfehlenswert.