Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Kleine Tierschau beim Klostersommer

Von
"Eure Mütter" werden im Hirsauer Kloster das Beste aus "Nix da. Leck mich. Auf geht’s!" und dem aktuellen Programm "Ohne Scheiß: Schokoeis" präsentieren. Foto: Veranstalter

Calw - Das Programm des Calwer Klostersommers in Hirsau wird um einen Höhepunkt erweitert: Heute, Dienstag, 3. August, 20 Uhr, kommt es zu einem Gipfeltreffen schwäbischer Musik-Comedy. "Die Kleine Tierschau" und "Eure Mütter" bestreiten erstmals gemeinsam einen Abend.

Aberwitzige Maschinen, irrwitzige Instrumentierungen und vorwitzige Sprüche: Die Entertainer der Comedy-Band "Die Kleine Tierschau" treten jetzt zum ersten Mal als Duo auf – mit Verstärkung aus Orchester, Chor und Dance-Team. Dabei greifen sie tief in die Trickkiste bekannter Rockstars und präsentieren eine Verbeugung vor den Heroen des Classic-Rock und des Hair-Metal.

"Wir haben schon im Säuglingsalter den Rock mit der Bierflasche eingesaugt", sagt Michael Gaedt, der nach dem Ende des Trios mit Michael Schulig "Die Kleine Tierschau" bildet. "Onkel Rock’n’Roll" heißt die lang erwartete, neue CD.

"Ohne Scheiß: Schokoeis"

"Eure Mütter" werden im Hirsauer Kloster das Beste aus "Nix da. Leck mich. Auf geht’s!" und dem aktuellen Programm "Ohne Scheiß: Schokoeis" präsentieren. Eingängige Songs, ungewöhnliche Sketche und halsbrecherische Tanzeinlagen wechseln in rasantem Tempo. Das Trio besticht wie immer auf seine ganz eigene, unwiderstehlich charmante Art und Weise.

Weitere Informationen zum Programm des Calwer Klostersommer in Hirsau unter www.klostersommer.de Karten gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.