Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Holger Reichert gewinnt Waldenserlauf

Von
Die Spitzengruppe des 10-Kilometer-Laufs nach 1,8 Kilometern: Sieger Holger Reichert (275), links daneben Thomas Gigl und verdeckt dahinter Armin Gotsch Foto: Krehl Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Günter Krehl Beim 10. Neuhengstetter Waldenserlauf waren etwa 250 Teilnehmer im Ziel. Die warme Oktobersonne war für Zuschauer und Helfer ideal, drückte aber besonders beim Hauptlauf auf die erzielten Zeiten.Mit Holger Reichert von der LG farbtex Nordschwarzwald und Katarina Lovrantova aus der Slowakei setzten sich im Hauptlauf über 10 Kilometer die Favoriten durch.

Beim 7. und letzten Wertungslauf zum Alb-Nagold-Enz-Cup 2013 passierte mit Reichert, seinem Teamgefährten Thomas Gigl und Armin Gotsch (VfL Ostelsheim) ein Trio nach 1,8 Kilometer den Start- und Zielbereich.

Während der Ostelsheimer etwas abreißen ließ und später als Neunter in 36:54 Minuten das Ziel erreichte, durchlief das Führungsduo mit großem Vorsprung Kilometer 5. 1,8 Kilometer später hatte sich Holger Reichert schon 30 Meter abgesetzt, kollidierte jedoch auf Höhe des Sportheims mit einem unbeaufsichtigt ihm vor die Beine hüpfenden Kind. Er stürzte, rappelte sich hoch und machte sich mit blutendem Knie auf die Verfolgung des inzwischen vorbeigezogenen Kontrahenten.

Am Ende gewann Reichert mit 35:00 Minuten doch noch sicher vor Thomas Gigl, der 35:13 Minuten benötigte. Rang drei ging mit 36:09 Minuten an Wolfgang Gauß (1.M45). In bestehender Form läuft derzeit Sergio Paulo (LT Altburg), der als Gesamtvierter mit 36:17 Minuten die Klasse M50 deutlich vor Manfred Heiland (LG Calw/39:47) gewann. Auf den weiteren Plätzen folgten Benjamin Schmid (36:25), Ronny Seifert (36:28/ 2.M45), Markus Fritzsche (36:37) und Jochen Nüßle (36:43). Mit Platz zehn erreichte der Sieger der M55, Wolfgang Robra, exakt die gleiche Zeit wie im Frühjahr in Bad Liebenzell.

Schon als 15. kam Samuel Böttinger vom VfL Ostelsheim als Jugendsieger in 37:55 Minuten ins Ziel. Schirmherr Bürgermeister Clemens Götz überzeugte mit 51:40 Minuten und einer Steigerung von annähernd drei Minuten. Der 74-jährige Bernd Neunecker konnte mit 55:08 Minuten immerhin acht Teilnehmer des 127-köpfigen Feldes hinter sich lassen.

Bei den Frauen tauchte überraschend die Slowakin Katarina Lovrantova in Neuhengstett auf. Schon beim Schönbuchlauf in Hildrizhausen über 25 Kilometer hatte sie bei ihrem ersten Start auf deutschem Boden Rang zwei belegt.

Beim Waldenserlauf übernahm sie sofort die Spitzenposition, lag bei Streckenhälfte noch im hohen 38er Bereich, konnte schlussendlich mit 39:21 Minuten einen ungefährdeten Sieg herauslaufen. Titelverteidigerin Carmen Keppler vom SV Oberkollbach (1.W35) verpasste nach ihrem grandiosen Marathon in München heuer mit 41:46 Minuten ihre Jahresbestzeit nur um zwei Sekunden. Nach langer Zeit und gleich gewohnt erfolgreich griff Vereinskameradin Mirjam Faßnacht (2. W35) als dritte Frau mit 42:27 ins Wettkampfgeschehen ein.

Auf den Plätzen folgten Uta Maria Baisch (45:01) als Siegerin der Klasse W55, Claudia Waidelich (46:00) als Erste der W40, Eva Bubser (46:35/2.W40), Birgit Ohngemach (46:53) als Schnellste der W45, Katrin Eißler (47:12/3.W35), Silia Aichele (47:54) als schnellste Jugendliche U18 und die Gewinnerin der W50, Andrea Müller-Wüst (48:31).

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading