Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Fahrplan steht schon

Von

Kreis Calw (sgb). Der neue Calwer Kreistag ist gewählt. Doch das alte Gremium ist noch immer in Amt und Würden. Und wird es auch bis Ende Juli bleiben. Für den 7. Juli ist für die noch amtierenden Kreisräte sogar noch eine etatmäßige Sitzung des gesamten Kreistags angesetzt. Der endgültige Stabwechsel vom alten zum neuen Gremium ist für den 28. Juli geplant. Um 14 Uhr wird zunächst der alte Kreistag zu seiner letzten Sitzung zusammenkommen. Dabei werden sich die Räte aus dem Gremium verabschieden, die nicht mehr angetreten sind oder die nicht mehr gewählt wurden.

Nicht mehr angetreten sind Albert Braun (CDU), Beate Fauser (FDP), Manfred Füssinger (CDU), Thomas Gischer (SPD), Eberhard Haizmann (FWV), Werner Krauss (FDP), Wolfgang Krieg (CDU), Siegfried Luz (FWV), Siegrid Plaschke (FWV), Peter Rippmann (FWV), Wolfgang Schlumberger (FWV), Arnold Tölg (CDU) und Charlotte Weik (FWV). Acht amtierende Kreisräte haben den Sprung ins neue Kreisparlament nicht geschafft: Hans Ulrich Bay (SPD), Holger Buchelt (FWV), Thomas Eisinger (CDU), Erich Grießhaber (Grüne), Angelika Negwer (FWV), Jürgen Schrumpf (Grüne), Michael Theis (Grüne) und Heinz Urbschat (SPD).

Am 28. Juli wird dann um 15.30 Uhr die konstituierende Sitzung des neuen Kreistags folgen. Dann werden 15 neue Räte ihr Amt antreten: Bei der CDU sind das Monika Wehrstein, Walter Beuerle, Dietmar Fischer und Karl-Heinz Schaible, bei den Freien Wählern Ralf Eggert, Alois Jerges, Bruno Schmid, Hans Kern und Jochen Stoll. Bei der SPD sind Erich Klemm, Dieter Gischer und Lothar Kante neu dabei. Die Grünen haben mit Rita Weippert, Manfred Senk und Philipp Jourdan drei Kreistags-Neulinge in ihren Reihen. Seine "normale" Arbeit nimmt das Gremium nach der Sommerpause mit der Sitzung des Bildungs- und Sozialausschusses am 22. September auf.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.