Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Erste drei Tabellenplätze weiter fest im Visier

Von

TV Rottenburg III – TSV Calw 1:3 (14:25, 25:16, 15:25, 14:25). Im ersten Spiel der Rückrunde konnten die Volleyballerinnen des TSV Calw drei wichtige Punkte in der A-Klasse West verbuchen. Mit diesem Erfolg untermauerten die Löwinnen ihren zweiten Tabellenplatz und haben das Saisonziel, unter die besten drei Mannschaften der Liga zu kommen, mit 21 Punkten weiterhin fest im Visier.

Obwohl die Mannschaft verletzungs- und krankheitsbedingt etwas angeschlagen war, starteten die Calwerinnen entschlossen in das Match und ließen dem jungen Team aus Rottenburg kaum eine Chance. Vor allem im Block und in der Feldabwehr waren die Löwinnen im ersten, dritten und vierten Satz sehr stark und bereiteten den Rottenburgerinnen immer wieder große Probleme.

Dass der zweite Satz an die Heimmannschaft ging, war für Trainer Marc Mücke nicht weiter schlimm, da er in diesem einige Umste llungen innerhalb der Mannschaft vornahm, um Nachwuchsspielerinnen Einsatzzeit zu geben und neue Spielzüge zu testen.

Mücke war am Ende hoch zufrieden: "Das Spiel war wichtig. Wir konnten uns nach den zwei schwierigen Spielen gegen Renningen und Schönaich etwas frei spielen. Wir haben taktisch gut aufgeschlagen und viel mit dem Block gearbeitet. TSV Calw: König, Großmann, Szillat, Renz, Hammann, Hübner, Stein, Lohmeyer, Rentschler.

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.