Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Kommentar: Vielen Dank

Von

Von Ralf Klormann

Die Stadt Calw, das Land Baden-Württemberg, Deutschland, ja die ganze Welt hat mit dem Tod von Erika Heinz vor rund eineinhalb Wochen einen großartigen Menschen verloren. 42 Jahre lang, davon 25 Jahre als Vorsitzende, setzte sie sich mit der Grace P. Kelly Vereinigung unermüdlich für kranke Kinder ein. Ein Einsatz, der kaum genug gewürdigt werden kann. Und der tiefe Spuren hinterlassen hat – nicht zuletzt bei jenen Menschen, die nun ihr Erbe fortführen werden. Das war bei der Trauerfeier zu ihrem Gedenken in der Calwer Stadtkirche am Dienstag mehr als deutlich zu spüren. Für ihr Engagement, ihre Kraft und ihre mitreißende Art, die in etlichen Menschen einen Funken zum Glühen brachte, bleibt daher vielleicht vor allem eines zu sagen: Vielen Dank, liebe Erika Heinz. Mögen die Funken, die Sie in die Welt gesetzt haben, nie erlöschen.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.