Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw DSDS-Veteran als Tarzan

Von
Foto: Veranstalter

Calw. Ein besonderer Höhepunkt beim Calwer Klostersommer verspricht die Vorstellung der Musicalpeople am Donnerstag, 26. Juli, ab 20.30 Uhr zu werden. Original-Hauptdarsteller aus Musicals wie "Cats" und "König der Löwen" bieten den Besuchern einen unterhaltsamen Abend. Stargast ist der erste DSDS-Gewinner und heutige Musical-Sänger Alexander Klaws.

Die erste Garde kommt auf die Bühne in der Hirsauer Klosterruine: die Erstbesetzungen, Hauptdarsteller der großen Musicals und die Original-Bandmitglieder der Musicalproduktionen aus dem Apollo- und Palladium Theater Stuttgart. Begleitet werden die insgesamt acht Sängerinnen und Sänger von einer zehnköpfigen Live-Band.

Neben den schon genannten Musicals gibt es Kostproben aus Elisabeth, Wicked, Jesus Christ Superstar, Starlight Express, Thriller, West Side Story, Rent, Aida, Dirty Dancing, Drei Musketiere und Tarzan. Was alle diese Sensationserfolge verbindet, ist: Unterhaltungswert auf höchstem Niveau mit der Gewährleistung großer Gefühle. Eine abwechslungsreiche Mischung ist garantiert.

Auf der Hirsauer Bühne steht auch Alexander Klaws, der bereits als Zehnjähriger erste Bühnen- und TV-Erfahrungen in der "Mini Playback Show" sammelte. Schlagartig bekannt wurde er im Jahr 2003 als Sieger der ersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (RTL); seine Debüt-Single "Take Me Tonight" verkaufte sich mehr als eine Million Mal.

Bis heute veröffentlichte Klaws insgesamt fünf Studioalben und bekam diverse Gold- und Platinauszeichnungen für sein musikalisches Schaffen. 2005 absolvierte er ein Gesangs-, Tanz und Schauspielstudium an der renommierten Hamburger "Joop van den Ende Academy" und gab 2006 sein Bühnendebüt in der Musicalversion von Roman Polanskis "Tanz der Vampire" in Berlin. Bis 2008 spielte er dort erfolgreich die Rolle des Alfred. Sein schauspielerisches Können erweiterte Klaws im TV und war von 2008 bis 2010 täglich in der SAT.1 Telenovela "Anna und die Liebe" zu sehen. Seit Mai 2010 steht er in der Hauptrolle des "Tarzan" in Hamburg auf der Bühne. Kein Geringerer als Phil Collins, der die Musik zu dem Disneys-Musical schrieb, wählte Alexander Klaws persönlich für die Rolle aus. Im September 2011 veröffentlichte Alexander sein fünftes Studioalbum "Für alle Zeiten".

Weitere Informationen zum Programm des Calwer Klostersommer in Hirsau unter www.klostersommer.de. Mit den Musicalpeople ist das Programm des diesjährigen Calwer Klostersommers in Hirsau vom 21. Juli bis zum 5. August übrigens komplett.

Karten zu den Musicalpeople gibt es ab dem heutigen Samstag, 3. März, in allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de und ab Montag in den Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.