Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Betrunkene 31-Jährige wehrt sich gegen Polizei

Von
Zwei Polizeistreifen wurden von einer 31-Jährigen auf Trab gehalten. (Symbolbild) Foto: Nölke

Calw - Eine alkoholisierte 31-Jährige forderte bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Sonntag längere Zeit zwei Streifenwagenbesatzungen, da sie erheblichen Widerstand leistete.

Die Frau sollte gegen 1 Uhr in der Calwer Innenstadt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Trotz der Anhaltesignale der Beamten, fuhr sie weiter, konnte aber kurz darauf kontrolliert werden. 

Obwohl die Beamten einen Alkoholgeruch warnahmen, lehnte sie die Durchführung eines Atemalkoholtests ab. Da sie sich schreiend weigerte, ihren Wagen für eine Blutentnahme zu verlassen, musste sie "mit unmittelbarem Zwang" ins Krankenhaus gebracht werden, heißt es von Seiten der Polizei. 

Dabei versuchte sie die Polizisten zu beißen und zu treten und traf dabei auch einen Polizeibeamten am Kopf. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt und konnten ihren Dienst fortsetzen.

Nachdem die Mutter der Frau hinzugezogen wurde, war es erst nach rund zwei Stunden möglich, die 31-Jährige zu beruhigen und eine ärztliche Blutentnahme durchzuführen.

Artikel bewerten
26
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.