Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Beste Ausrüstung ist nichts ohne Bereitschaft

Von
Uwe Freidinger von der Firma Magirus (von links) übergab beim Festakt den Schlüssel für das neue Fahrzeug an Oberbürgermeister Ralf Eggert, Abteilungskommandant Michael Gollor, Kreisbrandmeister Hans-Georg Heide und Stadtbrandmeister Dirk Patzelt. Foto: Stocker Foto: Schwarzwälder Bote

Nachdem die Abteilung Altburg der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) im Herbst das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 erhalten hatte, wurde es nun offiziell übergeben. Bei Schauübungen zeigten die Feuerwehrleute, was das neueste Mitglied kann.

Calw-Altburg. Im Rahmen des Tags der offenen Tür präsentierte die FFW das HLF 10 und zeigte bei simulierten Verkehrsunfällen ihr Können. Auch der Ortsverein Calw des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) war vor Ort.

Ortsvorsteher Davide Licht spielte beispielsweise einen verunglückten Autofahrer, der in seinem Auto eingeklemmt ist. Für die FFW kein Problem. Auch die Befreiung eines Fahrradfahrers, der vermeintlich unter die Räder eines Traktors gekommen war und mit einem Hebekissen befreit werden musste, meisterten die Einsatzkräfte mit Bravour. Das Publikum war beeindruckt.

"Das neue HLF 10 bietet mit dem neuesten Stand der Technik einen Mehrwert an Sicherheit. Nachdem auch unsere Alarm- und Ausrückordnung für Löscheinsätze und Hilfeleistung umgestellt wurde, rückt es als Ersteinsatzfahrzeug aus", erklärte Abteilungskommandant Michael Gollor bei der feierlichen Fahrzeugübergabe am ­Vorabend. Der Weg dorthin war gleichwohl kein leichter, erinnerte sich Stadtbrandmeister Dirk Patzelt.

Die erste Ausschreibung musste zurückgezogen werden, weil für die Unterbringung von Geräten im Fahrzeug zehn Zentimeter fehlten. Bei der zweiten Ausschreibung lief jedoch alles nach Plan. "Nach umfangreicher Ausbildung und Einweisung der Kameraden der Abteilung Altburg wurden inzwischen erste Einsätze mit dem neuen Fahrzeug erfolgreich absolviert", lobte Patzelt die Mitwirkenden im Beschaffungsausschuss.

Spielstraße und Lösch-Übungen für Kinder

"Kreisbrandmeister Hans-Georg Heide hat hervorgehoben, dass die beste Ausrüstung nichts nutze ohne das Engagement und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute", erzählte Gollor. Die Einsatzkräfte seien bereit, sich den emotionalen Belastungen auszusetzen, lobte Oberbürgermeister Ralf Eggert.

Für die Gesamtinvestition von 422 000 Euro wurde ein Zuschuss von 90 000 Euro gewährt. Viel Arbeit stecke hinter der Realisierung. Denn es musste auch ein Bedarfsplan für ein Gesamtkonzept in der Stadt aufgestellt werden. "Das HLF 10 ist ein herausragend geeignetes Fahrzeug, mit dem man den Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft begegnen kann", freute sich Oberbürgermeister Ralf Eggert. Zudem stärke es die Identifizierung der Feuerwehrleute mit ihrem Wohn- und Arbeitsort, für den sie auch nachts Dienst am Nächsten leisten.

Gollor bekräftigte, was für ein großer Motivationsschub das neue Fahrzeug für die Einsatzkräfte bedeutete. Immerhin liegt der vergangene Fuhrparkwechsel bereits 27 Jahre zurück. "Der ehrenamtliche Dienst von Feuerwehrleuten ist sinnstiftender Bestandteil in unserem Alltag", sagte Gollor. Das HLF 10 gebe einen neuen Impuls für den Eifer, einer Sache nachzugehen.

Die FFW hatte am Tag der offenen Tür auch an den Nachwuchs gedacht: mit einer Spielstraße und praktischen Übungen am Feuerlöscher.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading