Nachwuchstalent Len Müller kommt aus Altburg und spielt für den TV Calmbach. Foto: Knöller

Das Calmbacher Tischtennis-Talent Len Müller holt mehrere Siege beim Ranglistenturnier in Lübeck.

Der Deutsche Tischtennis-Bund lud seine besten Nachwuchsspieler der U15 in den hohen Norden ein. In Lübeck kämpften die 48 Besten Jugendlichen des Bundes im Ranglistenformat um den nationalen Titel. Der Calmbacher Len Müller, der gemeinsam mit fünf weiteren Jungs des Landesstützpunktes Baden-Württemberg und dem Trainerteam um Konstantin Chepkasov die 700 Kilometer lange Anreise in die schleswig-holsteinische Hansestadt in Angriff nahm, freute sich auf die bevorstehenden Wettkämpfe.