Die Demenz-Koordinatorin Beate Fetzer aus Bad Dürrheim schult (von links) Bärbel Münch, Kim Daum, Manuela Reinert, Christine Wiertz, Tatjana Pister und Judith Wiertz sowie (stehend) Svetlana Neugebauer und Cornelia Suhm. Foto: Conny Hahn 

Das Café Malta der Malteser unterstützt Demenzkranke und deren Angehörige. Passend zum Welt-Alzheimertag am Mittwoch und einer einwöchigen Aktionswoche fiel nun der Startschuss für eine umfassende Schulung für die ehrenamtlichen Helfer.

Blumberg - "Ich habe selbst einen an Demenz erkrankten Menschen in der Familie gepflegt und wäre damals froh gewesen über mehr Wissen zum richtigen Umgang mit Demenzkranken", erklärt Bärbel Münch aus Blumberg ihre Motivation, als ehrenamtliche Demenzhelferin im neuen Betreuungsangebot mit anzupacken. Sie ist bereits seit der Eröffnung des Blumberger Café Malta Anfang Juli mit dabei und unterstützt die Koordinatorin für Demenzdienste Magdalena Becker bei den wöchentlich am Montagnachmittag stattfindenden Demenztreffs im Doggererzstüble im Haus Ob der Kehr 5. Auch Judith Wiertz nimmt an der Schulung teil. "Ich tue das aus Nächstenliebe und um zu helfen. Bei meiner Arbeit in der Wohngruppe komme ich mit Demenzkranken in Kontakt und freue mich, nun fundiertes Wissen zum richtigen Umgang mit den Menschen und ihren Bedürfnissen zu bekommen."

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen