Die Kirche St. Cäcilia bildet den Kern des Ortes, die Entwicklung erfolgte in allen Himmelsrichtungen in die Außenbereiche. Die Erneuerung der Wilhelm-Feder-Straße ist inzwischen abgeschlossen. Foto: Preuß

Vom reinen Straßendorf zum beliebten Wohnort an der Peripherie des Oberzentrums – Dauchingen ist in den vergangenen 50 Jahren stark gewachsen.

Dauchingen - Der Vergleich der Fotos des Ortszentrums Dauchingens von 1968 und heute zeigt das immense Wachstum des Ortes im vergangenen halben Jahrhundert deutlich auf. Die Fixpunkte sind damals wie heute deutlich zu sehen: Die Kirche mit Pfarrhaus sowie das Rathaus bilden den Kern der Bebauung.

"BW von oben"
mit dem Abo lesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Lesen Sie alle Geschichten zu den Luftaufnahmen des “BW von oben”-Projekts und genießen Sie die Vorteile des SB Plus-Abos.
  • Voller Zugriff auf alle Zoomstufen der SB-Zeitmaschine
  • Alle Beiträge des “BW von oben”-Projekts
  • Alle SB Plus-Artikel auf www.schwarzwaelder-bote.de
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss für 12 Monate 6,99€ / Monat