Unterkirnach verzeichnet eine lange Geschichte – ein unscheinbares Dorf wurde zum Ferienort. Foto: Landesarchiv/StAL/EL68IX-14525

Wenn man die Luftaufnahme von Unterkirnach im Jahre 1968 und heute vergleicht fällt auf, welche großen Veränderungen es in Unterkirnach in diesen 54 Jahren gab.

Unterkirnach - Außer der Firma Moser, die Kuno Moser 1946 in Unterkirnach gegründet hatte, gab es noch Firmen im Abendgrund und andere kleine Betriebe, der prächtige Stadthof stand jedoch heute schon. Maria Tann hat eine lange Geschichte, von der Tuchfabrik 1851 bis heute zum Wohnraum von rund 220 Menschen und einem herrlichen Park, in dem immer wieder Events über die Bühne gehen.

"BW von oben"
mit dem Abo lesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Lesen Sie alle Geschichten zu den Luftaufnahmen des “BW von oben”-Projekts und genießen Sie die Vorteile des SB Plus-Abos.
  • Voller Zugriff auf alle Zoomstufen der SB-Zeitmaschine
  • Alle Beiträge des “BW von oben”-Projekts
  • Alle SB Plus-Artikel auf www.schwarzwaelder-bote.de
Im Anschluss für 12 Monate 6,99€ / Monat
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen