Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Sommerfarben übertreffen alle Erwartungen

Von
Die Publikumslieblinge des Sommerfarbenpublikums am Samstag: James Torto & Friends. Foto: Pfister

Burladingen - Die Burladinger Sommerfarben haben am Wochenende alle Erwartungen übertroffen: Zum Konzert mit James Torto am Samstagabend platzte die Josengasse regelrecht aus allen Nähten.

Zum Ende der Sommerfarben waren sich alle einig: Es war wieder einmal ein sensationelles Fest. Vor allem die Bands und ihr Publikum am Samstag brachten die Fehla zum Kochen.

Die Sommerfarben sind geprägt vom Zusammenhalt der Vereine, das war bereits bei den Aufbauarbeiten erkennbar und das entlud sich dann am Freitagabend bei den Konzerten der Bands "Querbeet Live" und "Red Jackets". Wer selbst Musik machen wollte, und das waren nicht wenige, der versuchte bei der Karaoke auf Bühne 2, bei seinen Lieblingsliedern den richtigen Ton zu treffen.

Zuvor hatten der stellvertretende Bürgermeister Klaus Ritt und Sommerfarben-Chef Wolfgang Schroft das Fest mit launigen Worten und dem Fassanstich eröffnet. War der Besuch am Freitag bereits zufriedenstellend so übertraf er am Samstag alle Erwartungen. Schon am Nachmittag genossen die Zuhörer die Konzerte der Big Band Balingen und der Burladinger Jugendmusikschule, die Kinder kletterten und malten, besuchten die Spielstraße oder tobten sich in der Hüpfburg aus. Dann war Country Musik angesagt. Auf Bühne 1 ging es mit "Paprika" schmalzig und schnulzig zu und es war Line Dance angesagt – auf Bühne 2 schlugen die Country-Boys rauere Töne an.

In der letzten Runde des Abends platzte dann die Josengasse aus allen Nähten. Die "Black Bottom Skiffle Group" begeisterte ihr Publikum an der kleinen Bühne. Auf der großen Bühne war Party pur angesagt. Mit einer unglaublichen Spannbreite an verschiedenen Stilen beeindruckten "James Torto & Friends". Da wurde getanzt und gesungen und nicht wenige im Publikum waren der Meinung, dass das "die bislang beste Gruppe" bei den Sommerfarben war.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.