Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Sieben Jahre und ein Brettspiel

Von
Jimmy Maas hat seine Arbeiten am Brettspiel "Auf der Walz" nach sieben Jahren fertiggestellt. Foto: Barth Foto: Schwarzwälder Bote

Es war ein langer Weg, aber jetzt ist das erste Brettspiel von Jimmy Maas erschienen. Bis es so weit gekommen ist, hat es sieben Jahre gedauert. Warum so lange?

Burladingen. Die Idee, ein Brettspiel zu erfinden, entstand bereits 2004 als Jimmy Maas für die Gruppe "Lads go Buskin" Lieder für deren Bühnenprogramm "Drei Jahreszeiten und ein Tag" schrieb. Sein Freund und Autor Julian Letsche wurde von seinen Liedern inspiriert, seine Trilogie vom "Hannes auf der Walz" zu schreiben. Die Idee zum Spiel war geboren und Maas machte sich ans Werk.

Er wusste von Anfang an, dass es ein einfaches Familienspiel werden sollte. So kam es nicht von ungefähr das seine Tochter Pia bei der Entwicklung mitmachte, und alle Facetten durchgespielt hat. Der erste Entwurf, 2012, war noch im Bauernkrieg angesiedelt, doch je öfter gespielt wurde, ging die Reise immer mehr auf die Walz.

Auf einem Seminar für Spiele Autoren in Bad Homburg lernte Maas dann den Redakteur des Ravensburger Verlags, Lothar Hemme, kennen. Hemme fand die Idee spannend und half mit, das Spiel weiterzuentwickeln. Daraus entstand eine Freundschaft und Hemme munterte den Melchinger immer wieder auf, weiterzumachen.

Geeignet für Personen von vier bis zwölf Jahren, die zwei Stunden Zeit haben

Sein Neffe Marius Viesel half beim Design, und Freunde und Bekannte mussten zum Testspielen herhalten. Immer wieder wurde etwas geändert, verbessert oder verworfen. Hemme stellte dann auch für Maas den Kontakt zu Uli Blennemann von Spiel Workxx Verlag her.

Dieser kam nach Melchingen, spielte mit der Familie Maas, und war sofort begeistert. Das Thema von der Walz wurde in einem Spiel noch nie behandelt. Noch am gleichen Tag wurde die Zusammenarbeit per Handschlag besiegelt.

Nach sieben Jahren Entwicklungszeit ist jetzt im August das Spiel erschienen. Entstanden ist mit "Auf der Walz" ein Familien-Reisespiel für zwei bis vier Spieler ab zwölf Jahren und einer Spieldauer von etwa zwei Stunden.

Wer möchte, kann sich den Werdegang auf YouTube in einer sechsteiligen Reihe ansehen. Und wer noch ein Spiel haben möchte, sollte sich sputen, denn es sind nur noch wenige Exemplare bei Jimmy Maas oder im Netz verfügbar.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.