Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Schlagerstar Lorena bastelt an Sommerhit 2020

Von
Die Burladinger Künstlerin Lorena kann mehr als nur Schlager. Ihre neuester Song "Endlos Sommer", wird das wieder beweisen. Foto: Calzetta

Burladingen - Gut möglich, dass der Sommerhit 2020 – der dann in allen Sendern monatelang rauf und runter gespielt wird – diesmal aus der Fehlastadt kommt. Obwohl ihr viele öffentliche Auftritte durch die Corona-Auflagen weggebrochen sind, behält die Schlagersängerin Lorena Bonura den Kopf oben.

Zweifache Mutter und Speditionskauffrau

Gut so. Denn in dem spuken der 32-jährigen zweifachen Burladinger Mutter und Speditionskauffrau so viele Ideen für Projekte und Kooperationen, für Veranstaltungen und crossartistischen Auftritten und Talentförderung herum, die schließlich alle in die Tat umgesetzt und realisiert werden wollen. Dass sie nicht nur gut bei Stimme ist, sondern auch gut organisieren und die unterschiedlichsten Künstler für ein beachtliches Event um sich scharen kann, das hat die Burladinger Sängerin im September 2019 bei der großen Schlagernacht "Schlag auf Schlager" bewiesen. Lorena Bonura stellte damals ihr erstes Album und viele Kollegen aus der Branche vor. In der Stadthalle jedenfalls hielt es die weit mehr als 300 Fans an jenem Abend nicht lange auf den Stühlen. Zu altbekannten Hits und den gefühlvollen Schlagern aus Lorenas erstem Album tanzten, klatschten und sangen sie bis spät in die Nacht. Und sie waren teilweise von weit her gekommen die Schlagerfans, um ihre Lieblinge Andy Schäfer, Mike von Hyke, die beiden Volks-Rock´n-Roller von Anders Gabalier, um Michael Gierk oder Salvatore und Rosario auf der Bühne zu erleben und im Saal mit ihnen dann auf Tuchfühlung gehen zu können.

Sonntagabend in SWR 4 geht es in "Musik aus dem Land" um Lorena

"Die erste Burladinger Schlagernacht wird wohl nicht die letzte bleiben", hatte sich die Organisatorin und Protagonistin Lorena an diesem Abend über den Erfolg gefreut. Nicht ahnend, dass auch bei den Radiosendern und Online-Streaming-Diensten ihr Album bald auf Erfolgskurs sein würde. "Tatsächlich werden einige dieser Lieder von uns sehr häufig gespielt", sagt Lorena im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten. Am Sonntag, 17. Mai, will SWR 4 in seiner Sendung "Musik aus dem Land", ab 18 Uhr, sich der Burladinger Sängerin widmen, aus ihrem Leben und von ihrem Werdegang berichten und ihre beliebtesten Songs vorstellen. "Da bin ich selber gespannt", sagt die engagierte Schlagerfrau.

Mit der Größten ihrer Branche, mit Helene Fischer ist sie längst per Du. Nicht nur, weil man sich aus der Szene kennt, sondern auch, weil die Spitzenperformerin Fischer weiß, dass Lorenas Tochter ihr wohl größter kleiner Fan ist. Mehrfach durfte das Mädchen, das mit Mutti immer zu den Konzerten reist, zu Helene auf die Bühne oder wurde von ihr in den Backstagebereich gebeten. "Da plaudert sie dann ganz heiter und malt sich aus, wie meine Kleine mit ihrer Musik aufwächst und sie die Melodien immer an ihre Kindheit erinnern werden. Sehr nett", freut sich Lorena.

Auch sie selber ist Teamplayerin. Wenn sie von "uns" redet, bezieht sie immer auch den Texter, den Komponisten, den Produzenten, den, der die Videos produziert und auch die, die als Komparsen in den Videoclips mitmachen mit ein. Lorena weiß: Der Erfolg hat viele Väter. So wie bei ihrem aktuellen Hit aus dem Albmum "Schwerelos", das Lied "Verrückt nach Dir". Eine sehr moderne Nummer, den der Rangendinger Produzent Gerd Lorenz die junge Künstlerin mit einem Hauch von Elektrosound und weichen Hintergrundklängen, intonieren lässt. Getextet wurde er von Ingolf Rosenow, komponiert von Hannes Marold. Die Video-Produktion machte Nico Rettinger und Stefan Anders spielte als Komparse einfach mit. Und tatsächlich, der Song ist seit knapp fünf Monaten in den Top 100 der deutschen Party- und Schlagercharts.

An den Videodreh kann sich Lorena noch gut erinnern. "Es war ja Winter und sehr kalt und ich musste so warm angezogen und doch fast frierend vor die Kamera", plaudert sie rückblickend über Details. Beim nächsten Song soll das anders werden.

"Endlos Sommer" heißt er und Lorena erfindet sich damit neu, geht in Richtung Reggeaton-Klänge und Latino-Musik. Das Lied handelt von Sommer, Sonne, Strand und Wärme und was der Burladinger Künstlerin da als Videoclip vorschwebt, sind Aufnahmen im Cabrio, mit wehenden Haaren im Wind, sind ein paar Tanzszenen am Wasser, unter blauem Himmel und mit viel lateinamerikanischem Lebensgefühl. "Ob man dann beim Drehen alles so umsetzen kann, wie man sich das in der Fantasie so vorstellt, das ist ja oft die Frage", gibt sie unumwunden zu. Trotzdem, der Ehrgeiz ihrem Publikum nach schweren Zeiten, nach Beschränkungen und Sorgen ein bisschen Vergessen und Heiterkeit zu schenken, ist da.

Projekte im Homeoffice

Und das ist längst nicht das einzige Projekt, das Lorena, derzeit selber im Homeoffice, vorantreiben will. Sie und ein paar Sänger und Musiker haben eine Band zusammen gestellt. Der Name der Truppe steht noch nicht fest, aber sobald die Gruppe die Erlaubnis hat gemeinsam zu proben, soll es los gehen, soll gemeinsam geübt, sollen Auftritte geplant und Demobänder aufgenommen werden.

Zudem plant die Burladingerin die nächste Schlagernacht. Ob die freilich noch im Herbst stattfinden kann oder erst im kommenden Jahr, das weiß derzeit niemand so genau, deswegen will sie vorerst auch noch keine Sponsoren ansprechen. Mit einem inzwischen sogar fernsehbekannten Burladinger hat sie sich allerdings schon unterhalten. Mit dem Burladinger Ex-Schulbandsänger und Nachwuchstar Elvin Kovaci, der es in der RTL-Talentshow "Deutschland sucht den Superstar" erst in den Recall und dann sogar in die Auslandschallenge schaffte. "Der hat so eine tolle Stimme", schwärmt Lorena.

"Du musst unbedingt weitermachen", habe sie ihm gesagt. Er dürfe sich vor seinem Burladinger Publikum und seinen Fans in der Heimatstadt nach dem großen Erfolg bei DSDS nicht in die sozialen Medien zurückziehen, sondern müsse gerade den Burladingern Gelegenheit geben, ihn immer wieder mal zu hören. Deshalb habe sie, "obwohl er ja eine ganz andere Richtung singt als ich", ihm angeboten, bei der nächsten Schlagernacht in Burladingen mit zu machen. Elvin soll da ein paar seiner Songs vorstellen und vielleicht auch ein oder zwei Lieder mit Lorena zusammen singen, wünscht sich die Künstlerin. Denn das Lorena Bonura wandlungsfähig ist und mit vielen Facetten aufwarten kann, dass weiß sie – und die Burladinger längst auch.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.