Die Pfadfinder Salmendingen verbrachten ihr einwöchiges Sommerlager im Eschachtal bei Rottweil. Am Samstag und Sonntag machten sich die verschiedenen Pfadfindergruppen mit ihren großen, schwer bepackten Rucksäcken auf den Hike in Richtung Rottweil. Wie jedes Jahr mussten die Gruppen zunächst eine Übernachtungsmöglichkeit für Samstag und Sonntag finden, um dann am Montagmittag sicher am Lagerplatz anzukommen. Dort blieb keine Zeit zum Ausruhen, denn die Zelte für die kommende Woche mussten aufgestellt und eingerichtet werden. Nach getaner Arbeit war Zeit für die Lagereröffnung. Das Lager stand unter dem Motto: "Rottweils Römerreich", weshalb sich Leiter und Kinder als Römer verkleideten. Foto: Pfadfinder