Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Pfarrer berichtet von Flüchtlingsarbeit

Von
Pfarrer Martin Rose (Mitte) wird am Sonntag im Café Anne das erste "Erzählcafé" eröffnen. Unter dem Titel "Neuankömmlinge auf der Alb" berichtet er von seinen Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten. Foto: Hartmaier/Lindenhof Foto: Schwarzwälder-Bote

Martin Rose, Pfarrer der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Trochtelfingen, ist am Sonntag, 27. November, zu Gast im ersten Erzählcafé in Melchingen. Unter dem Titel "Neuankömmlinge auf der Alb" wird von seinen Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit erzählen.

Burladingen-Melchingen. Das Theater Lindenhof moderiert die Veranstaltung; die Jugendmusikschule Steinlach musiziert. Im Sommer 2016 startete Pfarrer Martin Rose zusammen mit dem Lindenhof ein Theaterprojekt mit Flüchtlingen. Beim Stück "Wohin des Weges" stand er selbst mit auf der Bühne. Im Erzählcafé berichtet er von den Herausforderungen, die geflüchteten Menschen bei ihrem Eintritt in unsere Gesellschaft zu unterstützen. Das Erzählcafé findet am Sonntag um 17.30 Uhr im Café Anne/Galerie Albert in Melchingen statt. Der Eintritt ist frei. Es ist ein neues Projekt des Theaters Lindenhof. Finanziert wird es über das Programm der Bundeskulturstiftung "TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel". Da die Plätze begrenzt sind, empfiehlt das Theater eine Voranmeldung über das Kartenbüro, Telefon 07126/92 93 94.

 

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading