Mitglieder der Narrenzunft Nautle, allen voran deren stellvertretender Zunftmeister Erich Göckel und mehrere Zunfträte um Förster Thomas Stocker pflegten am Freitag ihre Patenschaft zum Pflegeheim "Haus Fehlatal": Im Garten des Pflegeheims errichteten sie pünktlich zum ersten Advent ein über sieben Meter hohen Christbaum. Mit reiner Muskelkraft und unter den Augen mehrerer Bewohner wurde der Baum in die Senkrechte gebracht. Geschmückt wurde er mit zahlreichen Lichterketten. Danach erhielten die Narren eine vorzügliche Bewirtung mit Getränken und frisch im Holzofen des Gartens ausgebackenem Leberkäse. Foto: Pfister