Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Musikverein Ringingen feiert Kirbe

Von
Viele fröhliche Gewinner Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen-Ringingen (hp). Der Musikverein Ringingen hat mit Gästen und Musikkapellen Kirbe gefeiert. Am Samstagabend ging’s mit dem Fassanstich und "Wonderbrass" los, ehe später das Duo Tandem mit Unterhaltungs- und Tanzmusik aufwartete.

Am Sonntag hatten die Helfer alle Hände voll zu tun. Frische Schlachtplatte aus eigener regionaler Schlachtung, Ripple oder Kesselfleisch – alles fand seine Abnehmer.

Den Frühschoppen eröffnete die Stadtkapelle Trochtelfingen. Nach dem Mittagessen machte die Platz für den Musikverein Hausen am Tann, ehe zunächst die Jugendgruppe und später die Jugendkapelle auf der Bühne Platz nahmen. Unter der Leitung von Caro Saule präsentierten sich die jungen Musiker von der besten Seite. Robert Nadler dirigierte die Jugendkapelle Ringingen/Salmendingen.

Der musikalische Abschluss war den Kornbühlmusikanten aus Salmendingen vorbehalten. Den Hammellauf, der unter den Klängen des Musikvereins Hausen am Tann stattfand, gewannen die beiden Salmendinger Matti und Leo Straubinger. Sie hatten zum richtigen Zeitpunkt den Holzbalken überquert.

Mark Bailer und Niklas Arnold gewannen einen Ring Schwarzwurst, ein Kinogutschein ging an Fabian und Julian Dieter. Henry Müller mit seiner Oma Lena Müller aus Stetten durften sich über eine Kiste Fanta freuen.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.