Harfenistin Silke Aichhorn hat zu ihrem übermenschlich großen Instrument auch viel Humor. Foto: Aichhorn Foto: Schwarzwälder Bote

Kabarett: Silke Aichhorn im Rössle

Burladingen-Hörschwag. "Lebenslänglich Frohlocken – eine kabarettistische Lesung mit Musik", wird am Samstag, 3. Oktober, ab 18 Uhr in der Musik- und Theatergaststätte Rössle geboten. Gaststar des Abends ist Silke Aichhorn.

Sie gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Harfenistinnen in Europa. Nun hat sie ihre skurrilen Erlebnisse aus dem Konzertbusiness nicht nur in Buchform gegossen, sie bringt sie als musikalischen Kabarett auch auf die Bühne. Ihr abendfüllendes Programm "Lebenslänglich Frohlocken" handelt von missglückten Beerdigungen, Hochzeiten mit organisationswütigen Bräuten und Schwiegermüttern, ihrem überraschenden Konzert bei Papst Benedikt XVI., der jährlichen vorweihnachtlichen Bethlehemrallye bis zu absurden Harfentransporten in entlegene Burgen und Kirchtürme. Es sind, wie sie selber sagt, wahre Begebenheiten aus dem Leben einer Profimusikerin, pointiert, selbstironisch und mit umwerfend trockenem Humor vorgelesen und umrahmt mit virtuosem Harfenspiel.