Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Lindenhoftheater ist wieder am Start

Von
Wie sehen sie aus, die neue Bühne und der neue Zuschauerraum des Lindenhof-Theaters in Melchingen? Am Sonntag, 13. Oktober, kann dies bei einem Tag der offenen Tür in Augenschein genommen werden. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Wiederöffnung? Im Theater Lindenhof hebt sich nach der langen Umbauphase endlich wieder der Vorhang. Mit einem offiziellen Festakt am Sonntag, 13. Oktober, werden Bühne und Zuschauerraum wieder ihrer Bestimmung übergeben.

Burladingen-Melchingen. Und damit jeder mal sehen kann, was sich so alles geändert hat, findet am Sonntag, 13. Oktober, von 10 Uhr an ein Tag der offenen Tür statt.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist an diesem Tag frei

Dabei wird das Ensemble in den neuen und alten Räumen auch spielerisch präsent sein und ein Programm bieten. Von 10 Uhr an, 11 Uhr und 15 Uhr an werden dann die Produktionen der neuen Spielzeit vorgestellt. Dazwischen serviert das Ensemble Kostproben aus den laufenden Produktionen. "Chain und Adolf", Hallo Nachbar!", "Global Player" und weitere Stücke sind dann in Auszügen zu erleben. um 10 Uhr, 14 Uhr und 17 Uhr gibt es Theaterführungen.

Damit die Veranstaltung nicht einseitig wird, wird die Brass-Band "SchlägerZwei.Null" der Jugendmusikschule Steinlach spielen, und zum Abschluss um 19 Uhr präsentiert der Theaterexperimentierclub des Lindenhof sein Stück "Träum weiter – Bilderbogen einer Nacht". Der Eintritt zu all diesen Veranstaltungen ist frei.

"Das Klavier", "Der Sandmann" und "Der Kontrabass"

Und von da an läuft dann wieder das normale Programm in Melchingen, zudem auch einige Gastspiele gehören. Am Samstag, 19. Oktober, ist von Felix M. Ott die Tanzperformance "Klavierstück" zu sehen, am Sonntag, 20. Oktober präsentiert Max von Ulardt das Stück "Der Sandmann" von E.T.A. Hoffmann, am Freitag, 25. Oktober, gibt es das Solostück "Der Kontrabass" von Patrick Süskind mit Robert Arnold in der Hauptrolle und am Samstag, 26. Oktober, gastiert Karlheinz Schmitt mit "Kindereien" von Raymond Cousse.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.