Scheckübergabe vor der Brandruine (von links): Vorstandsvorsitzender der Stiftung, Martin Schäfer, der Chef der Seelsorgeeinheit, Pfarrer Konrad Bueb, und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jürgen Ulrich. Foto: Rapthel-Kieser Foto: Rapthel-Kieser

Kindergarten St. Fidelis bekommt 5000 Euro-Spende, nachdem Einbrecher im Gebäude Feuer gelegt hatten.

Burladingen (eri) - Für St. Fidelis gab es jetzt eine Spende von 5000 Euro von der Stiftung Mensch der Sparkasse Zollernalb.

Vorstandsvorsitzender Martin Schäfer sagte am Dienstag bei der Übergabe, die Spende solle provozieren – "noch mehr Menschen zu noch mehr Spenden". Er und sein Stellvertreter Jürgen Ulrich übergaben den Scheck in Höhe von 5000 Euro an Pfarrer Konrad Bueb.

Und der wird ihn sofort an die Verrechnungsstelle des Dekanats in Hechingen weiterleiten, wo bei Kindergartengeschäftsführerin Iris Vojta die Fäden der Hilfe für St. Fidelis zusammen laufen. Das Geld soll komplett zu Gunsten dieses Burladinger Kindergartens und für etwas verwendet werden, das dann auch im neuen Kindergarten noch lange genutzt werden kann, so Vojta.

"Wir haben das gehört und gedacht, da müssen wir was machen", kommentiert Jürgen Ulrich die Nachricht vom großen Schaden des von Einbrechern vor wenigen Wochen in Brand gesetzten Kindergartengebäudes. Erleichtert zeigten sich alle drei, dass die Einbrecher inzwischen gefasst sind und einsitzen. Unklar ist allerdings noch, wie lange es dauern wird, bis der Kindergarten wieder steht und wie viel der Wiederaufbau kosten wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: