Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Kinder- und Jugendarbeit in Zeiten von Corona

Von
Die Haus-Nazareth-Referatsleiterin Myriam Ramalho, Schulsozialarbeiterin Sandra Breimesser und Standortleiterin Jana Höffler Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen (hp). Bedingt durch die Corona-Zwangs-Ferien hat die reguläre Betreuung im Kinder- und Jugendbüro nicht stattfinden können. Doch nun läuft es in allen Bereichen wieder an, und auch die Ferienspiele sind in Planung.

Haus-Nazareth-Referatsleiterin Myriam Ramalho, Standortleiterin Jana Höffler und Schulsozialarbeiterin Sandra Breimesser berichten, worauf sie in dieser Zeit ihre Arbeitsschwerpunkte legten.

Ein Bereich im 16-köpfigen Kinder- und Jugendbüro ist die Schulsozialarbeit, in der Sandra Breimesser Ansprechpartner für rund 1000 Kinder und Jugendliche an acht Schulen, aber auch für Eltern und Lehrkräfte ist.

Während der vergangenen rund vier Monate wurde für alle Hilfesuchenden der Kontakt mittels Notfalltelefon und über Instagram-Account aufrecht erhalten. In Sigmaringen war das Haus Nazareth über das Notfalltelefon gar rund um die Uhr erreichbar. Kreative und kognitive Angebote konnten dank der digitalen Medien dennoch in großer Zahl gemacht werden.

Klassenprojekte hingegen, in denen Themen nach Problemlage, wie Freundschaft oder Mobbing behandelt werden, laufen jetzt erst wieder an.  Im Tätigkeitsfeld "Offene Jugendarbeit" hat seit 8. Juni das JUZ mit entsprechendem Hygienekonzept wieder geöffnet. Aktuelle Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr.

Auch MIA (Mädchen in Aktion) trifft sich seit dieser Woche wieder wöchentlich unter bestimmten Auflagen, und schließlich findet im Rahmen der Offenen Jugendarbeit nun auch wieder das Fußballspiel am Freitag statt.  Auch die "Verlässliche Grundschule" ist dem Kinder- und Jugendbüro angegliedert. Sie bietet für Grundschüler Betreuung eine Stunde vor und nach dem Unterricht an und ist in Burladingen, Stetten, Hausen und Ringingen zu finden.

"Freuen uns auf den normalen Alltagsstress"

W ährend der Schulschließung durfte diese jedoch nur für Kinder angeboten werden, die nach der Corona-Verordnung darauf Anspruch hatten. "Wegen des eingeschränkten Schulbetriebs kann jedoch die Ganztagesbetreuung an den Grundschulen und der Werkrealschule mit AGs, Hausaufgabenbetreuung, Zwergen- und Schülercafé bis zu den Sommerferien leider nicht stattfinden", so Jana Höffler.

Glücklicherweise konnten einige Familien durch die Ferienbetreuung in "Notfallgruppen" entlastet werden – in den Osterferien waren es 15, in den Pfingstferien sogar rund 30 Kinder.

Mittlerweile gibt es auch den sicheren Beschluss, dass die Ferienspiele stattfinden werden –­ allerdings ohne Großveranstaltungen. Dabei wird es eine getrennte Gruppe für jene Kinder geben, die das Essensangebot annehmen. Anmeldungen werden ab sofort von 8.30 bis 12 Uhr und von 16 bis 20 in der Aula der Grundschule entgegengenommen.

"Soziale Gruppenarbeit" nennt sich ein weiterer Jugendhilfe-Baustein des Kinder- und Jugendbüros. "Üblicherweise betreuen wir die Kinder zwei Mal wöchentlich in einer festen Gruppe", so Myriam Ramalho, "aber auch das musste sehr eingeschränkt werden, der Kontakt zu den Eltern blieb jedoch bestehen". Seit vergangener Woche herrscht aber wieder regulärer Betrieb, ebenso in der Tagesgruppe, die nach dreiwöchiger Schließung am Anfang der Krise nun schon seit den Osterferien wieder geöffnet ist.

"Die Zusammenarbeit des Kinder- und Jugendbüros mit Schule, Stadt, aber auch den Eltern und einigen Vereinen klappte richtig gut, dennoch freuen wir uns auf den Alltagsstress in ganz normalen Zeiten", sagen die Burladinger Sozialarbeiterinnen.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.