Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Kids überraschen mit Videobeitrag

Von
Ein Bild, aufgenommen vom Ringinger Kindergarten, anlässlich des Martinsfests.Foto: Kindergarten Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen-Ringingen. " Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind", sangen die Ringinger Kindergartenkinder zum Martinsfest. Wer am Garten des Kindergartens vorbeilief, hörte aber nicht nur das traditionelle Martinslied, sondern auch, dass kräftig für das Patrozinium geübt wurde.

Da aufgrund der Corona-Pandemie kein Auftritt stattfinden sollte, wollte man die Gottesdienstbesucher trotzdem mit einem kleinen Beitrag über Video überraschen. Mit viel Eifer sprachen die Kinder Fürbitten und trugen engagiert ein Lied zum Glaubensbekenntnis vor.

Spannend war es auch, sich im Nachhinein selbst zu sehen und hören. Dank der Hilfe von Eltern konnte diese Aufnahme dann am Gottesdienst am Sonntag abgespielt werden.

Am Martinstag kam das schöne Wetter der Ringinger Sängerschar entgegen – denn so konnte im Freien gefeiert werden. In jeder Gruppe ließ man das Leben des Heiligen Revue passieren: angefangen mit dem Spiel der Mantelteilung bis zum Musizieren und der Geschichte vom Laternenzug. Dann endlich war es soweit, und die Kinder präsentierten voll Stolz ihre mitgebrachten Laternen. Da machte es auch gar nichts aus, dass es noch nicht dunkel war.

Mit Gesang zogen die Kinder mit ihren Erzieherinnen in kleinen Runden durch den Garten und um den Kindergarten herum. Natürlich war die Freude groß, als jedes Kind zum Abschluss noch die traditionelle Martinsbrezel geschenkt bekam.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.