Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Kanz-Brüder: Einblick in Privatleben

Von
Mit Kamerateam im Bad: Michael Kanz. Foto: Rapthel-Kieseer

Burladingen-Melchingen - Bei allen quotenträchtigen Kabbeleien, chromblitzenden Konvois und Diskussionen um den Klowagen für das Mega-Event: Das Örtchen Melchingen und seine Menschen kamen zur Prime-Time am Sonntag nach der Formel 1 im Privatsender RTL hervorragend weg.

"Kanz für alle Fälle" hieß die zweiteilige Doku-Soap, die die Melchinger Erfolgsunternehmer diesmal nicht nur zwischen Luxusautos und Promikunden zeigte, sondern auch ganz private Einblicke in den Familienbetrieb auf der Schwäbischen Alb gewährte. Bis zu drei Aufnahmeteams hatten sich im vergangenen Herbst an die Fersen der Kanz-Brüder und ihrer Familien geheftet.

Sie filmten Sven Kanz mit seiner Frau Julia und den Kindern Bastian und Leonie beim Frühstück, beim Aufbruch zur Einschulung des kleinen Mädchens, drehten bei Michael Kanz im Bad und hielten fest, wie der sich morgens die Haare aufwärts styled und kräftig einsprüht. Oder auch, dass er fürs Zweijährige mit Freundin Ronja gleich mal einen Crêpe-Wagen mit Lebkuchen-Herzen vorm Haus aufstellen lässt.

Vor dem Essen schickt die Mutter ihre beiden Söhne erst einmal zum Hände waschen

Und deftig ist nicht nur das Essen, dass die Luxusautohändler Sven und Michael Kanz jeden Mittag von Mutter Ingrid serviert kriegen. Zwischen chromblitzenden Bugattis und rauchenden Reifen kabbelten sich die beiden erfolgreichen Unternehmer und Fernsehstars im breitesten schwäbisch vor laufenden Kameras.

Auch, dass Mutter Ingrid ihre erwachsenen Söhne vor dem Essen erst mal zum Hände waschen schickt und ihrem Jüngsten resolut das Handy wegnimmt, damit der über dem Linsenteller nicht daddelt, manche Szenen waren urkomisch und die Zuschauer waren auch dabei, wenn in der Vorbereitung für so ein Mega-Event mit Sportwagentreffen, Autokonvoi und Helikopterrundflügen die Nerven der beiden Hauptakteure gelegentlich blank liegen.

Und immer wieder waren Aufnahmen von der weitläufigen Landschaft, den weißen Windrädern, der Kuhweiden-Idylle, den adretten Häuschen und dem Zusammenhalt im Dorf zu sehen. Die Kanz-Brüder sind trotz Vollgas im Geschäftsleben längst Botschafter für das beschauliche Leben auf der Schwäbischen Alb geworden.

Artikel bewerten
156
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.