Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Haus Nazareth unterstützt bei Naturpflege

Von
Kinder und Jugendliche des Hauses Nazareth helfen beim Naturschutz-Pflegetag auf der Wacholderheide bei Hausen kräftig mit. Das entfernte Gebüsch wird gleich verbrannt.Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen (hp). In der Wacholderbuschheide oberhalb von Hausen hat nun ein nicht alltäglicher Naturschutz-Pflegetag stattgefunden.

Unter der Leitung von Förster Thomas Stocker waren rund 50 Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Wohngruppen des Hauses Nazareth aus Sigmaringen erschienen, um auf der vom Forstamt und einer privaten Firma vorbereiteten Fläche der Wacholderbuschheide das Gras und Gebüsch zu entfernen, das verbrannt wurde.

Die Kinder und Jugendlichen hatten durch ihre Teilnahme an der Aktion zudem die Möglichkeit, ihr monatliches Taschengeld aufzubessern.

Am Ende der Aktion zeigte sich Förster Thomas Stocker erfreut über die tolle Arbeitsleistung der freiwilligen Helfer aus Sigmaringen.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.