Hans-Walter Meyer. Foto: hp Foto: Schwarzwälder Bote

TSV-Legende: Schwimmen und Jugendarbeit im Verein waren ihm wichtig

Burladingen (hp). Hans-Walter Meyer ist am 30. März, nur wenige Wochen vor seinem 80. Geburtstag, verstorben. In Kreisen des TSV war der Senior eine Legende, setzte sich zeitlebens für die Jugendarbeit und die Schwimmabteilung ein, die ihm besonders am Herzen lagen.

Der gebürtige Duisburger war Jahrzehnte lang unter anderem Abteilungsleiter der Schwimmabteilung im TSV. Die jetzige Abteilungsleiterin, Caroline Barth, spricht vom "langjährigen und geliebten Schwimmtrainer", von den TSV’lern auch einfach HWH genannt.

Jahrelang habe er Kinder- und Jugendliche beim Schwimmen begleitet, immer mit "schlagfertigen Sprüchen". Die Disziplin, die die Nachwuchsschwimmer ebenfalls bei "HWH" erlernten, "brachte uns auf jedem Wettkampf mehrere Podestplätze ein", sagt Barth.

41 Jahre lang habe Hans-Walter Meyer die Schwimmabteilung des TSV Burladingen begleitet, und auch nachdem er die Leitung im Jahr 2015 abgab, sei er den neuen Leiterinnen und Trainern stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Er werde allen im TSV fehlen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: