Foto: Foto: Schwarzwälder Bote

Knapp drei Stunden nach der Kanzlerkandidatinnenkür der Grünen in Berlin verlässt der Ortsverbandsvorsitzende Stefan Businger die Ökopartei.

Burladingen (eri). "Ohne Kommentar oder Statement" ließ er die Kündigung seiner Mitgliedschaft unserer Zeitung zukommen. "Eine Kontaktaufnahme Ihrerseits zum Zwecke der Rückwerbung ist nicht erwünscht", schreibt das Burladinger Gründungsmitglied unter anderem an die Bundesgrünen. Und nicht nur das. Stefan Businger hat wohl bereits die Burladinger Stadtverwaltung darüber unterrichtet, denn er kann und will mit dem Parteiaustritt wohl auch sein Ausscheiden aus dem Gemeinderat begründen. Das wäre dann der dritte Personalwechsel in der Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/Grüne seit der Kommunalwahl im Mai 2019.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: