Freuen sich gemeinsam (von links): Bürgermeister Davide Licht, Johannes Heß (Schulleiter PG), Verena Lechler (Schulleiterin EKS), Monika Rudolf (Schulleiterin Schulverbund), Katja Reck (Hauptamtsleiterin) und Tobias Mauz (EDV-Administrator). Foto: Stadt Foto: Schwarzwälder Bote

Schule: Übergabe von 166 Laptops in Burladingen / Sofortausstattungsprogramm des Landes macht’s möglich

Die Freude beim Schulverbund Burladingen ist groß: Die Schüler können jetzt richtig "in die Tasten hauen", denn 166 neue Laptops stehen nun zur Verfügung.

Burladingen. Corona-konform durch eine Pressemitteilung von der Stadtverwaltung erreichte die frohe Kunde die Redaktion: "Erfreulicherweise konnten die mit den Mitteln aus dem Sofortausstattungsprogramm des Landes in Höhe von 84 551 Euro beschafften mobilen Endgeräte ausgeliefert werden", heißt es darin.

166 Laptops und 25 Tablets

Die Installation und Einrichtung sei durch die Stadtverwaltung durchgeführt worden. Und: "Insgesamt wurden 166 Laptops und 25 Tablets bestellt, die den Schülerinnen und Schülern bei Bedarf über die Schule zur Verfügung gestellt werden können." Na dann, nix wie ran und pauken!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: