Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Feuerprobe im Kindi

Von

Burladingen-Stetten. Kürzlich fand im Kindergarten Stetten eine Feuerwehrübung statt.

Um den Kindern die Angst vor der bevorstehenden "Rettung" zu nehmen, erklärte Feuerwehrkommandant Jürgen Schäfer den Kids, was gleich passieren wird.

Nun galt es, die Kinder aus dem oberen Raum zu retten, der Fluchtweg über die Feuertreppe war verschlossen. Mit Hilfe der Drehleiter konnten die Kinder durch ein Fenster befreit werden. Anschließend wurden Kinder, die sich im Kindergarten vor dem "Feuer" versteckt hatten, gerettet und zum Teil auf der Trage zum Einsatzfahrzeug gebracht.

Danach erklärte Schäfer die Einsatzgeräte des Feuerwehrautos. Um den Kindern die Angst vor einem Feuerwehrmann mit Atemmaske zu nehmen, zog sich ein Feuerwehrmann eine Maske mit Sauerstoffflasche an.

Zum Abschluss das Highlight: Die Kinder durften noch mit dem Feuerwehrauto fahren.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.