Es kann in den kommenden zwei Wochen etwas lauter zugehen auf Burladingens Straßen: Die Ferienspiele mit rund 200 Kindern beginnen an diesem Montag. Das Thema dieses Jahr lautet in Anlehnung an Walt Disney "Walt Burladingen". Vom Haus Nazareth sind es 17 Teamer, die von 19 Ehrenamtlichen unterstützt werden (Foto). Am Montag, 26. August, treffen sich alle Kinder um 9 Uhr auf dem Pausenhof und werden in ihre Gruppen eingeteilt. Gegen 10.30 Uhr startet erstmals wieder nach vielen Jahren eine Eröffnungsparade vom Pausenhof über Albstraße, Fidelisstraße, Hermannsdorferstraße, Bahnhofstraße, Im Gässle und Josengasse hin zum Fehlatopf. Dort werden die Ferienspiele offiziell eröffnet. Bettina Rheinberger von der Stadt Burladingen richtet ein paar Worte an die Kids, und der Schulförderkreis überreicht einen Scheck zur Finanzierung der Ferienspiele. Der Elternmittag findet am Freitag, 30. August, zu dem die Kinder ein Programm vorbereiten. Am Mittwoch, 4. September, steigt ab 16.30 Uhr für alle Kinder, Teamer und Familien ein Abschlussgottesdienst auf dem Pausenhof. Zudem findet die Übergabe der Urkunde einer Kooperation zwischen Narrenzunft Nautle und Haus Nazareth statt. Hierfür erscheint auch der stellvertretende Direktor des Hauses Nazareth, Daniel Hahn. Im Anschluss übernachten die Kinder in ihren Gruppen. Über die Ferienspiele wird ein Film gedreht. Dazu wird immer wieder in einer Gruppe ein kleiner Programmteil gefilmt und zum "Ferienspiel-Disney-Film" zusammengestellt. Er wird am Abend der Übernachtung mit allen Gruppen angeschaut. Die Ferienspielleitung hat Eva Greisle. Foto: Pfister