Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Challenge statt Elternnachmittag

Von
Jede Menge Spaß haben die Kids bei den Ferienspielen – auch wenn der Elternnachmittag ausfallen musste. Fotos: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen (hp). Augrund der Corona-Einschränkungen hat am Freitag kein traditioneller Elternnachmittag stattgefunden.

Dafür aber hatten die Ferienspielkinder einen Challenge-Nachmittag zu absolvieren, bei dem alle Gruppen separat die gleichen Aufgaben zu erledigen hatten.

Los ging es mit einem Schubkarrenlauf, bei dem die Teamer Strecke und kleinere Hindernisse festzulegen hatten. Dann mussten alle Kinder auf ein großes Tuch stehen und es dann einmal wenden.

Danach ging es mit zwei Getränkekisten pro Zweier-Team auf "Kistenreise". Weiter mussten von jedem Team je zehn Blätter von vier verschiedenen Bäumen gesammelt werden, und es musste eine Szene aus einem Film oder Märchen nachgespielt werden.

Danach musste eine Plastikflasche mit den Knien drei Meter weit transportiert werden, und es mussten von den Teamern versteckte vier gleiche Gegenstände in einem vorher bestimmten Gebiet gefunden werden.

Am Ende hatten alle eine "witzige, coole, langweilige, aufgeregte oder ausgefallene Pose vor einem ausgefallenen Gebäude oder Straßenschild" aufzunehmen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.