Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Bernd Berger bleibt Abteilungskommandant

Von
Bei der Feuerwehr Starzeln sind die Kommandanten und der Vertreter im Feuerwehrausschuss bestätigt worden. Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen-Starzeln (hp). Bei der Hauptversammlung der Feuerwehrabteilung Starzeln ist Bernd Berger als Abteilungskommandant bestätigt worden.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Hauptversammlung der Abteilung im Feuerwehrhaus Burladingen mit dem Tagesordnungspunkt Wahlen einberufen.

Folgende Positionen wurden gewählt: Bernd Berger bleibt Abteilungskommandant der Einsatzabteilung Starzeln, sein Stellvertreter ist Tobias Koch. In den Feuerwehrausschuss der Feuerwehr Burladingen wurde Friedrich Diebold gewählt. Alle Gewählten wurden mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt.

Stadtbrandmeister Ilija Pilic sprach allen Gewählten Glückwünsche aus. Anschließend erörterte er einige aktuelle Punkte zur Corona-Pandemie.

Er bedankte sich bei der Einsatzabteilung Starzeln für ihr Verständnis wergen der besonderen Maßnahmen im Ausbildungsbetrieb und bei den Einsätzen.

Kassenverwalter Friedrich Diebold berichtete über den Kassenstand im Dienstjahr 2019. Die Entlastung des Kassierers erfolgte einstimmig. Kommandant Berger bedankte sich für das Vertrauen und betonte, er freue sich in den kommenden fünf Jahren auf die Zusammenarbeit mit der Einsatzabteilung Starzeln und dem Stadtbrandmeister.

Artikel bewerten
6
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading