Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen "Benjamin Blümchen" zielt beim Elfmeterturnier am besten

Von
Links die Damen-Siegermannschaft "Benjamin Blümchen" aus Hettingen mit dem Siegerpokal. Rechts die Herren-Sieger "Big Beer Theory" aus Harthausen, vorne die Zweitplatzierten "FC nur zum trinken" aus Burladingen. Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen-Stetten (hp). 35 Mannschaften traten beim Elfmeterturnier von Turnverein, Jugendclub und FC Stetten-Salmendingen auf dem Heilenberg an.

Die Verantwortlichen der drei organisierenden Vereine hatten alles bestens organisiert. 24 Herrenteams und elf Frauenmannschaften aus der Region waren angereist. Erfreulich war die Resonanz bei den Frauen, da deutlich mehr als im Vorjahr mitmachten.

Nach vielen Vorrundenduellen bezwangen die "Galway Girls" aus Inneringen den letztjährigen Sieger "Team OB" aus Melchingen im kleinen Finale denkbar knapp mit 4:3. Am Ende setzte sich "Benjamin Blümchen" aus Hettingen gegen den "1. FC Brotpfann" aus Steinhilben ebenfalls mit 4:3 durch und schappte sich damit den Siegerpokal.

Sieger bei den Herren: "Ih – du und der Manne"

Bei den Herren siegte "Big Beer Theory" aus Harthausen a. d. Scheer gegen den "Fischerverein" aus Gammertingen im kleinen Finale mit 8:7. Das letzte Duell konnte "Big Beer theory" aus Harthausen an der Scheer mit einem 4:3 gegen "FC nur zum trinken" aus Burladingen für sich entscheiden. Für die erfolgreichen Mannschaften gab es Verzehrgutscheine und Siegerpokale. Nach dem Ende des sportlichen Teils wurde am Weizenstand und im Zelt gefeiert.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Burladingen

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.