Soziales: Laut einer Studie von Deutschlandtest genießt das Unternehmen das Vertauen der Kunden

Burladingen/Mössingen (eri). Die BeneVit-Gruppe wurde vom Wirtschaftsmagazin "Focus Money" mit dem Siegel "Höchstes Vertrauen" ausgezeichnet. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Grundlage für die Auszeichnung war eine weit angelegte Studie, ausgeführt von Deutschlandtest, einer Eigenmarke von "Focus Money". Deutschlandtest wertete dazu 7300 Marken aus 236 Branchen mit 168 Millionen Kundenstimmen aus.

Die BeneVit, in Mössingen ansässig und von dem Burladinger Kaspar Pfister gegründet, ist bundesweit aktiv. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet, betreibt nach eigenen Angaben Einrichtungen an 30 Standorten in fünf Bundesländern und beschäftigt 2000 Mitarbeiter, davon 170 Auszubildende. In Seniorenheimen mit 119 Hausgemeinschaften werden etwa 2300 Bewohner betreut, etwa 800 Kunden versorgt die BeneVit mit ihrer Tagespflege, die sie an 90 Standorten anbietet.

Im Zollernalbkreis hat die BeneVit Standorte in Burladingen, es sind das Pflegeheim Haus Fehlatal und das Zentrum am Rathausplatz, sowie in Albstadt-Onstmettingen das Haus Raichberg. BeneVit ist ein Familienunternehmen, auch die Kinder des Firmengründers, Claudia Kanz und Tizian Pfister, arbeiten mit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: