Burladingen. Im Burladinger Bauhofsaal fand das erste Beerpong-Turnier der Narrenzunft Nautle statt. 30 Mannschaften traten an. "FCnurzumtrinkenda" siegte vor "Heut trink i nix" und dem "Team TK". Gespielt wird in zweierteams auf acht Bierpong-Tischen. An jedem Tisch war ein Schiedsrichter eingeteilt. "Beerpong" ist ein Geschicklichkeits- und Trinkspiel, bei welchem Tischtennisbälle in Becher geworfen werden müssen. Die gegnerischen Teams werfen jeweils auf eine Dreiecksformation von Bechern auf der gegenüberliegenden Seite des Spielfeldes. Die gegnerische Mannschaft muss jeden Becher, der getroffen wurde, austrinken. Die Mannschaft, die zuerst alle Becher des Gegners treffen konnte, ist der Sieger. Unter den Teams waren auch die befreundeten Narrenzünfte Horig aus Gammertingen, Krautscheißer aus Unterhausen und die Schelmenzunft aus Heudorf zu finden. Am Ende gab es Preise für die besten drei Mannschaften. Der Hauptgewinn, ein Beerpong-Turnier-Tisch ging an "FCnurzumtrinkenda", der zweite Preis, ein ausrollbares Beerpong-Set an "Heut trink i nix" und der dritte Preis eine Beerpong-Luftmatratze an das "Team TK". Zusätzlich wurden die Siegerteams mit einem Verzehrgutschein belohnt. Der Preis für das beste Kostüm ging an die "Bumsfidelen Kräuterhexen". Anschließend wurde bei bester Laune bis in die Nacht hinein gefeiert.