Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Burladingen Als Züchter-Fachmann weithin bekannt

Von
Anton Mayer (†)Foto: hp Foto: Schwarzwälder Bote

Burladingen-Gauselfingen (hp). Im Alter von 84 Jahren ist Anton Mayer aus Gauselfingen gestorben.

Mayer war ein wahrer Vereinsmensch, insbesondere die Kleintierzucht hatte es ihm angetan. Er war Kreisehrenmitglied für Rassegeflügel Balingen/Hohenzollern sowie Ehrenmitglied beim Musikverein Gauselfingen, dem TSV Gauselfingen, beim Kleintierzuchtverein, der Freiwilligen Feuerwehr und beim Liederkranz.

Beim Musikverein Gauselfingen spielte er jahrzehntelang die Klarinette. Beim TSV Gauselfingen und der Feuerwehr Gauselfingen war er aktiv. Als Kleintierzüchter war er bis ins hohe Alter nicht nur im Verein, sondern auch über die Kreis- und Landesgrenze hinaus als Fachmann anerkannt. Ein kompletter Raum, der gefüllt ist mit Pokalen, Urkunden und Auszeichnungen, zeugt von der Teilnahme Mayers an unzähligen Ausstellungen.

Für den Kleintierzuchtverein war er vielfältig im Einsatz. Nicht nur als Züchter und Organisator, sondern auch als Vorstandsmitglied war er in zahlreichen Positionen tätig. Anton Mayer hinterlässt seine Frau Rose. Die Trauerfeier fand im engsten Familienkreise statt.

Artikel bewerten
5
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.