NABU: Sonntag Schmetterlingsführung bei Owingen für Familien

Haigerloch. Die Verantwortlichen des NABU Haigerloch-Rangendingen­ freuen sich, am kommenden Sonntag, 25. Juli, eine Veranstaltung des NABU-Bildungsprogramms 2021 anbieten zu können. Als erste Veranstaltung nach Erlass der neuen Corona-Verordnung bietet der NABU Haigerloch-Rangendingen mit der traditionellen Tagfalter-Führung allen Natur-interessierten Familien einen besonderen Leckerbissen. Seit etlichen Jahren erfreuen sich besonders Kinder an den vielen kleinen und größeren "Flattermännern".

Unter der Leitung von Bernhard Schlude aus Geislingen werden Schmetterlinge gefangen und in Beobachtungsgläser versetzt. Weil es sich bei den Schmetterlingen um geschützte Arten handelt, hat der NABU hierfür eine behördliche Genehmigung. Nach dem Anschauen werden die Tiere wieder freigelassen.

Wie weit man in den rund zweieinhalb Stunden kommt, hängt von der Anzahl der gefangenen und bestimmten Falter ab. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Friedhof in Owingen. Aufgrund der Corona-Verordnung ist bis Samstag, 24. Juli, 22 Uhr, eine Anmeldung per E-Mail unter info@nabu-haigerloch.de erforderlich. Teilnehmer erhalten dann ein Formblatt zugesandt, das sie am Sonntag ausgefüllt mitbringen müssen.