So entspannt wird es für die linken Spitzenkandidaten Janine Wissler und Dietmar Bartsch im kommenden Bundestagswahlkampf sicher nicht zugehen. Foto: dpa/Kay Nietfeld

Die Linke hat ihr Thema für den Bundestagswahlkampf gefunden, aber die Chancen auf ein rot-rot-grünes Bündnis steigen damit nicht, kommentiert Norbert Wallet.

Berlin - Die Linke hat auf einem zweitätigen digitalen Parteitag ihr Wahlprogramm beschlossen. Sie hat es dabei geschafft, neuer Querelen und Streitigkeiten, die zuletzt das Erscheinungsbild stark belasteten, zu vermeiden. Drei Erkenntnisse hat dieser Parteitag vor allem gebracht:

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen