Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bundesliga Umfrage: Die Zukunft des VfB Stuttgart

Von
Der VfB versucht durch den Austausch des Vereinspräsidenten Stabilität zu gewinnen. Was halten die Fans von diesem Vorhaben? Foto: dpa

Stuttgart - Der VfB stand kurz vor dem Abstieg. Auch wenn die Jungs aus Cannstatt das Ruder nochmal herumgerissen haben, sollte der Verein grundlegende Änderungen einleiten, damit sich so ein Drama nicht so schnell wiederholt. Aber ist die Umstrukturierung im Personalbereich der richtige Weg?

Bei den Fans, die wir befragt haben, herrscht Uneinigkeit.  Während der 67-jährige Michael Wahl die dauernden Wechsel im Personal des VfB kategorisch ablehnt, ist dies für die meisten Fans doch nebensächlich. Der 23-jährige Felix  vertritt die Meinung vieler: "Wer Präsident wird, ist im Grunde egal. Wichtiger ist es, wieder auf die eigenen Nachwuchstalente zurückzugreifen."

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.