Christian Lindner ist nach wie vor überzeugt von einem Tankrabatt, um die Autofahrer angesichts der hohen Energiepreise zu entlasten. Foto: dpa//Kay Nietfeld

Christian Lindner (FDP) lässt die Kritik von Ampel-Kollegen und Wirtschaftsexperten an sich abprallen und nennt Frankreich als Vorbild für einen Tankrabatt.

Schulden – dieses Wort scheint Christian Lindner geradezu strategisch zu vermeiden, als er am Mittwoch bei der Bundespressekonferenz seinen Haushaltsentwurf für das laufende Jahr vorstellt: Der Bundesfinanzminister spricht lieber von „geplanten zusätzlichen Krediten“, von der „Aufnahme“ oder ganz einfach von den „99,7 Milliarden Euro, die wir einhalten“. Das klingt auch alles irgendwie schöner, positiver, zuversichtlicher als dieser schwere Begriff, den der FDP-Chef nur ungern als erstes Stichwort mit seiner Haushaltspolitik verbunden sehen möchte: „Schulden“. Also umschifft es der Finanzminister clever, rhetorisch geschickt wie er ist.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen