Samuel Speitelsbach in Starzach. (Archivfoto) Foto: Straub

Mit dem Bürgermeisterkandidaten Samuel Speitelsbach wollten wir im Vorfeld der Bürgermeisterwahl ins Gespräch kommen. Seine Antworten auf unsere Fragen zeigen: Speitelsbach ist am 17. Oktober eigentlich unwählbar.

Bisingen - Neben Bürgermeister Roman Waizenegger kandidiert Samuel Sepitelsbach bei der Bürgermeisterwahl am 17. Oktober. Johannes Ertelt, Vorsitzender des Wahlausschusses hatte mehrmals vergeblich versucht, Speitelsbach wegen der öffentlichen Kandidatenvorstellung zu erreichen. Wir wollten vom Dauerkandidaten daher wissen, wie sein Wahlkampf in Bisingen aussieht. Auf die Frage, ob er vor dem Wahltag für sich wirbt, antwortet er: "Nein, ich trete auch nicht wirklich freiwillig an." Wörtlich sagt er weiter: "Das Einzige, was mich am Amt des Bürgermeisters interessiert, ist die weitgehende Immunität. Ein Stück weit glaube ich, diese aber auch bereits als Kandidat zu haben, das ist das Einzige, was mich interessiert", sagt er, ohne zu konkretisieren, was er unter dem Begriff "Immunität" versteht.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€