Die CDU geht am 23. Januar in Bad Wildbad mit drei Bürgermeisterkandidaten ins Rennen. Doch keiner davon wird offiziell von der Partei unterstützt. Foto: dpa/Kappeler

Mit Marco Gauger und Dietmar Fischer treten gleich zwei Christdemokraten bei der Bürgermeisterwahl in Bad Wildbad an. Auch Kandidat Frank Drollinger will nun in die Partei eintreten. Die CDU selbst scheint jedoch neutral zu bleiben – und spricht für keinen eine Wahlempfehlung aus.

Bad Wildbad - "Ich werde zum 1. Januar 2022 in die CDU eintreten", verkündete Frank Drollinger kurz vor Jahresende per E-Mail. Damit wären es drei Christdemokraten, die am 23. Januar bei der Bürgermeisterwahl in Bad Wildbad antreten. Denn auch Marco Gauger und Dietmar Fischer sind CDU-Mitglieder.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€