Am Montag verabschiedete sich Widmaier vom Gemeinderat (stellvertretend von Magdalena Dieringer Frei Wähler, links, und Erik Wendt, Rangendinger Bürger, rechts) – und damit auch offiziell aus seinem Amt. Mehr ist wegen Corona momentan nicht drin. Foto: Beiter

Am 31. Januar ist sein letzter Arbeitstag. Der Arbeit nicht aus dem Weg gehen. Erwartungen größtenteils erfüllt.

Ende des Monats ist Schluss für Rangendingens Bürgermeister Johann Widmaier. Am 31. Januar ist sein letzter Arbeitstag. Wie er auf seine 21 Jahr als Bürgermeister von Rangendingen zurückblickt lesen Sie in unserem (SB+)-Artikel.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€