Die Zukunft der Stadtteil-Bäder wie des Villinger Hallenbads ist ungewiss. Foto: Birgit Heinig

Wenig verspricht sich der Leser Achim Markus von einem zentralen Hallenbad. Im Vorfeld des bevorstehenden Bürgerentscheids erklärt er, weshalb er eine Schwimmmöglichkeit in beiden Stadtteilen für sinnvoll hält.

Das auf dem Gelände vor rund 20 Jahren neu errichtete Neckar-Hallenbad ist intakt, und dies wird augenscheinlich für die nächsten Jahre auch so bleiben. Alles bestens. Um zusätzliche Umweltbelastungen zu vermeiden ist ein für jedermann gut erreichbares Hallenbad jeweils in beiden Innenstädten von Vorteil.