Dunkler Visionär: Cormac McCarthy Foto: Beowulf Sheehan/Beowulf Sheehan

Cormac McCarthy zählt zu den bedeutendsten Autoren der Gegenwart. Sechzehn Jahre musste man auf sein neues Opus Magnum warten: „Der Passagier“. Es ist eine Reise an den Abgrund – auch für die Leser.

Wie würde man diesen Roman lesen, wüsste man nicht, dass es sich bei seinem Autor um einen Giganten der Gegenwartsliteratur handelt? Wie weit würde man folgen, wäre man nicht zuletzt mit ihm durch eine postapokalyptische Welt gezogen und hätte dabei Dinge gesehen, die man nie wieder vergisst? Das war vor 16 Jahren in Cormac McCarthys Roman „Die Straße“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen