Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Brigachtal Segen fürs Kreiserntedankfest

Von
Die Landjugend Brigachtal besuchte am Sonntag des Kloster Beuron und erhielt dort den Segen für das Kreiserntedankfest, das sie vom 2. bis 5. Oktober ausrichtet. Foto: Schwörer Foto: Schwarzwälder-Bote

Brigachtal (js). Das große Fest der Landjugend rückt näher. Intensiv werden die letzten Vorbereitungen für das Kreiserntedankfest vom 2. bis 5. Oktober getroffen. Am kommenden Wochenende steht nun der Aufbau des Festzeltes an. Am Samstag, 26. September, freut sich die Landjugend ab 8 Uhr über jede helfende Hand. Vergangenes Wochenende durften die fleißigen Landjugend-Mitglieder noch mal tief durchatmen und sich für einen Tag von den Arbeiten erholen. Am Sonntag trat die Gruppe, bestehend aus einem Teil des Festausschusses und den aktiven Landjugendmitgliedern, eine Wallfahrt ins Kloster Beuron an. In Tracht hat die Gruppe am Gottesdienst teilgenommen und wurde vom Pfarrer sowie den Mönchen begrüßt. Danach gab es Gelegenheit, das Kloster anzuschauen und gemeinsam Mittag zu essen. Am Nachmittag stand eine Kirchenführung auf dem Programm. Nach gemeinsamen Gebet und Fürbitten erhielt die Landjugend den Segen für das geplante Erntedankfest. Für das Festwochenende benötigen die Landjugend noch Kuchenspenden. Ansprechpartner sind Sandra Aulich (Telefon 0741/3 48 58 21), Regina Basler (Telefon 07721/50 68 91) oder Silvia Käfer (Telefon 07721/3 39 93).

Für den bayrischen Abend am Freitag, 2. Oktober, endet der Online-Kartenvorverkauf mit Platzreservierung am heutigen Mittwoch.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.