Boxweltmeisterin Alesia Graf hatte ihren Spaß, und der freiwillige Sparringspartner Werner Münch war restlos von der schlagkräftigen Frau begeistert, deren Auftritt das Highlight beim Brigachtaler Dorffest war. Foto: Kaletta

Viel Programm in Brigachtal bei hochsommerlichen Temperaturen. Boxweltmeisterin Alesia Graf gibt Autogramme.

Brigachtal - Nach dem Motto "Kunterbunt geht’s rund" lief das 29. Brigachtaler Dorffest ab, bei dem ein großes Unterhaltungsprogramm geboten wurde, das im Auftritt der Boxweltmeisterin Alesia Graf seine Krönung fand.

Was die äußeren Bedingungen angelangte, so hätten die mit Dauersonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen nicht besser sein können. Vielleicht waren sie manchem am Samstag um 16 Uhr zu hoch, denn die Anzahl der Zuschauer, die den Festbeginn erleben wollten, war überschaubar. Das erwies sich für die Biertrinker unter ihnen von Vorteil, weil sie sich ein zweites Glas Freibier vom Fass gönnen konnten, das Bürgermeister Michael Schmitt mit zwei gezielten Schlägen anzapfte. Das ganze Eröffnungsprozedere mit Böllerschüssen, kurzen Ansprachen vom Bürgermeister und dem Dorffest-Chef Bernd Albert wurde vom Musikverein Brigachtal unter der Leitung von Ana Stankovic umrahmt. Belebter war das Festgelände in den Abendstunden, als die Quecksilbersäule sank.

Mit zwölf Programmpunkten war das Nachmittagsprogramm am Sonntag reichlich bestückt. Schade war, dass sich wegen der hohen Temperaturen leider sehr wenig Besucher vor der im prallen Sonnenlicht stehenden Bühne einfanden, um den Gesangsinterpreten zuzuhören, die Vorführungen der Kunstradfahrerinnen anzuschauen und die deutsche Vizemeisterin im Hip-Hop zu erleben, um nur einiges zu nennen.

Umringt war die Bühne dann doch von Menschen, als die fünffache, amtierende Weltmeisterin im Bantamgewicht, Alesia Graf, angekündigt wurde. Sie wurde zusammen mit Bernd Albert und Martin Weidinger, der wesentlichen Anteil am Zustandekommen des Programms hatte, in der Frontladerschaufel eines Traktors auf den Festplatz gefahren. Wenige ganz Mutige nahmen das Angebot zu einem Schlagabtausch mit der Weltmeisterin an, die für einen guten Zweck auch ihre Boxhandschuhe versteigern ließ und fleißig Autogramme verteilte. Das Fest wird heute um 15 Uhr fortgesetzt. Bis um 17 Uhr können Kinder kostenlos auf der Freiluftkegelbahn des KSC in die Vollen werfen. Parallel dazu finden auf der Aktionsbühne Aufführungen von Brigachtaler Kindergärten und der Theater AG der Grundschule statt. Die Leichtathletik- und Turngemeinschaft (LTG) lädt die Kinder zum Spiel- und Bastelnachmittag ein. Live-Musik wird in den Abendstunden bei mehreren Vereinen geboten.