Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Brigachtal Hinweistafel auf Gewerbegebiet umstritten

Von
Das Seniorenheim hat eine neue Beschilderung erhalten. Foto: Schwarzwälder Bote

Brigachtal. Ein neues Werbeschild soll am Ortseingang von Kirchdorf aufgestellt werden. Hier sollen sich Ortsfremde informieren können, welche Gewerbetreibenden in der Gewerbestraße sowie in den Gebieten "An der Kälberweid" und "Haldenäcker" ansässig sind.

Nachdem insgesamt acht Firmen Interesse an einer Beschilderung äußerten, hat die Gemeinde die Planung einer Gewerbebeschilderung mit Standort am Ortseingang von Kirchdorf in Auftrag gegeben. Durch die Beschilderung sollen die Firmen in der Gewerbestraße sowie in den Gebieten "An der Kälberweid" und "Haldenäcker" vor allem von Lieferanten und Kunden besser erkennbar sein, sodass dieser Verkehr bereits am Ortseingang richtig geleitet wird. Die Verwaltung hat mit den Firmen eine Kostenbeteiligung am Ständerwerk der Beschilderung sowie die Übernahme der jeweiligen Schilderkosten für die ausgewählte Größe vereinbart. Die weitergehenden Kosten für den Bauantrag, die weiteren Planungen und die Montage übernimmt die Verwaltung.

Das vorgesehene System ist erweiterbar. Des Weiteren handelt es sich um die gleiche Ausführung, wie bei der Beschilderung des Seniorenzentrums. Im Dezember hat ein Vorgespräch mit der Straßenverkehrsbehörde und der Straßenmeisterei stattgefunden, wo der einzig mögliche Standort festgelegt wurde. Die Tafeln werden kurz nach dem Ortsschild auf beiden Verkehrsinseln links und rechts stehen. Die Beschilderungsanlage ist später ohne Probleme auch an anderen Standorten im geplanten Kreisverkehr nutzbar. Rainer Bertsche (Bürgerinitiative) sprach sich gegen das Vorhaben aus, denn die Werbeschilder würden zum jetzigen Zeitpunkt keinen Sinn machen wenn der Kreisverkehr erst später kommen würde. Unnötig findet Jens Löw (SPD) die Schilder. Zudem ergäbe sich eine Verkehrsgefährdung durch Schilder, die im Sichtfeld stehen, so Bertsche weiter. Lothar Bucher (Unabhängige Bürger) ergänzte, dass die Stelle für Radfahrer und Autofahrer gefährlich sei. Veronika Sieber (Pro Brigachtal) meinte, dass die Verkehrsbehörde den vorgeschlagenen Standort bereits genehmigt habe und die Autofahrer nicht beeinträchtigt würden. Ferdinand Ritzmann (Pro Brigachtal) fand klare Worte: Der Standort sei "unsinnig". Trotz fünf Gegenstimmen wurde die Beschilderung am Ortseingang Kirchdorf beschlossen.

Das Seniorenheim hat ebenfalls eine neue Beschilderung erhalten. Die nachträgliche formelle Absegnung hat der Gemeinderat einstimmig vorgenommen. Nachdem das Seniorenheim nun fertig gestellt ist, erhält es den letzten Schliff – ein modernes Schild zur besseren Orientierung. Für die Seniorenwohnanlage in der Marbacher Straße werden im Bereich des Kreisverkehrs (Gebäude 21) und an der Zufahrt zum Gebäude 19 Hinweistafeln auf die Senioreneinrichtung, Apotheke und Praxisräume aufgestellt.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.